ZUR MOMENTANEN SITUATION
Unser solidarisches Engagement
Bestimmt fragt ihr euch, wie unsere Website und unsere Dienstleistungen aktuell funktionieren können.
Seid euch dabei bitte bewusst, dass wir unser Bestes geben, um so gut wie möglich ein Unternehmen zu erhalten, das sowohl agil ist, als auch die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Partner respektiert.
Wir setzen unsere gesamte Energie darauf, eure Bestellungen mit viel Liebe vorzubereiten, so wie ihr es gewohnt seid, unterstützen unsere Züchter und bieten euch auch in den nächsten Wochen das gleiche Maß an Kundenservice.

Auf dieser Seite findet ihr nützliche Einblicke und Antworten auf Fragen, die sich aktuell jeder zurecht stellt.

Solltet Ihr weitere Fragen haben, steht unser Team euch jederzeit zur Verfügung.
COVID Bouquet

UNSER TEAM SCHÜTZEN

01
Eine neue Ära
In der momentanen Situation, tun wir alles, um die Arbeitsplätze und die Zukunft unserer Züchter und Mitarbeiter zu erhalten.

Einen Zustand wie in den letzten 2 Monaten hat es so noch nicht gegeben.
Selbstverständlich steht die Gesundheit unserer Floristen stets an erster Stelle!
Ihr Mut und ihr voller Einsatz ermöglichen es uns, eine enge Bindung zu unseren von der Krise stark betroffenen Züchtern aufrechtzuerhalten und wir möchten diese Zusammenarbeit mit dem Versand jedes Straußes und jeder Pflanze ehren.

Ein großer Teil unseres Support-Teams arbeitet immer noch von zu Hause aus und steht bei Fragen und Problemen stets zur Verfügung.
Bei Bedarf unterstützen sie sogar das Atelier und die Floristen. Darüber sind wir sehr stolz und dankbar.

In nur wenigen Wochen wurde eine beeindruckende Solidarität geschaffen, die uns sehr berührt.
Wir mussten unsere Ziele überdenken, unsere Verfahren anpassen und diese noch mehr in den Mittelpunkt rücken und uns schlichtweg die Zeit nehmen, auf andere Art und Weise zu arbeiten als gewohnt.
02
Hygiene & Sicherheit an erster Stelle
Unser Atelier hat schon lange bevor es die Regierung verlangte, strenge Hygienemaßnahmen getroffen, um die vorgegebenen Hygienevorschriften zu gewährleisten, um so jegliche Kontaminationsquelle zu begrenzen.

Unser Team muss sich stündlich die Hände waschen, Mindestabstände wurden auferlegt und rotierende Teamschichten eingerichtet, um nur eine Mindestanzahl von Personen gleichzeitig in unseren Arbeitsbereichen zu haben.

Wir stellen allen Mitarbeitern Masken, Handschuhe und Desinfektionsgel zur Verfügung und beachten die Hygienevorschriften, die seit Beginn der Epidemie gelten.

SOLIDARITÄT ZEIGEN

Manche sind von der momentanen Krise besonders schwer getroffen. Daher haben wir uns verschiedene Aktionen überlegt, wie wir diese Menschen unterstützen können oder ihnen mit einer kleinen Geste etwas Gutes tun.

Personels soignants avec des bouquets Bergamotte
01
Aktion Deutschland Hilft
So gingen 2€ pro verkauftem Muttertags-Strauß an die Corona Hilfe weltweit der "Aktion Deutschland Hilft!".
Diese setzen sich international für bessere Hygiene-Standards, medizinische Behandlungen in mobilen Kliniken und sauberes Wasser ein.
Hierbei konnten wir eine Spendensummer von 5.000,00€ erzielen und freuen uns sehr!
02
Blumengrüße an Krankenhäuser & Altenheime
Zudem überraschen wir Pflegekräfte in Krankenhäusern mit schönen Blumengrüßen, um so für eine kleine Aufmunterung zu sorgen.
Bisher haben wir schon 2.000 Blumen versendet.
Auch haben wir damit begonnen, den Bewohnern deutschlandweiter Altenheime der "AWO" Blumensträuße zu senden, da diese durch die strengen Besuchseinschränkungen besonders betroffen sind und haben hier bereits 1.500 Blumen verschickt.
Dies werden wir über den kompletten Sommer fortführen, umso den Bewohnern eine kleine Freude zu bereiten.
Personels soignants avec des bouquets Bergamotte

DIE ZUKUNFT UNSERER ZÜCHTER ERHALTEN

Personels soignants avec des bouquets Bergamotte

Unsere Züchter sind stark von der Epidemie betroffen. Seit Beginn der restriktiven Maßnahmen mussten bereits mehrere hunderttausende Blumen entsorgt werden, da eine tägliche Ernte nötig ist.

Deshalb mussten wir schnell handeln, um sie rechtzeitig zu unterstützen. Wir haben beschlossen, einen garantierten Festpreis für jeden unserer Züchter beizubehalten, um ihnen zu helfen und ihre Tätigkeit anständig und so lange wie möglich fortzusetzen. Durch diese Entscheidung können wir sie direkt unterstützen und es lässt uns hoffen, dass andere dem folgen werden.

Wir möchten euch auch weiterhin neue Blumenkreationen auf unserer Website anbieten - aber von nun an auf eine andere Art und Weise. Wir werden uns bei den Sträußen an dem Angebot unserer europäischen Züchter orientieren. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei bleiben wir unserem bisherigen Konzept treu, passen es aber der aktuelle Situation an: saisonale Blumensträuße mit den Blumen, die unsere Züchter frisch zur Verfügung haben.

SCHÜTZT EUCH DURCH EINE KONTAKTLOSE LIEFERUNG

DPD liefert weiterhin in Übereinstimmung mit den von der Regierung auferlegten drastischen Maßnahmen.

Alle unsere Lieferungen werden in ganz Deutschland durchgeführt, aber unsere Lieferzeiten können sich geringfügig verzögern. Uns hilft es, wenn du deine Bestellung frühzeitig aufgibst. Dies kannst du bis zu 2 Woche im Voraus tun.

Seit Beginn der Epidemie haben wir die kontaktlose Zustellung eingeführt. Die elektronische Signatur ist von nun an deaktiviert, um einen physischen Austausch zu vermeiden, und die Bestellungen werden vor der Haustür der Wohnung oder des Hauses abgegeben.

Natürlich könnt ihr mit dem Zusteller über die Gegensprechanlage oder durch das Klingeln an der Tür kommunizieren.

Unser Ziel: Euch zu schützen. Wenn wir also jemals gezwungen sind, Lieferungen aus Sicherheitsgründen zu stoppen, werden wir dies ohne zu zögern tun.

KURZGEFASST: IHR KÖNNT AUF UNS ZÄHLEN

Wir werden unser Bestes tun, um euer Leben so lange wie möglich mit frischen Blumen zu bereichern. Wir haben dank all eurer lieben Nachrichten gesehen, dass ein Blumengruß Distanzen überwinden kann und vor allem den Bedürftigen viel Unterstützung und Zuspruch bringen kann.

Nochmals vielen Dank, dass ihr uns so unterstützt!

Wir lieben euch!