Weihnachtliches Treffen mit Theodora

Anlässlich der Vorweihnachtszeit haben wir Theodora in ihrem gemütlichem Zuhause besucht, um zu erfahren, wie sie in diesem Jahr Weihnachten verbringt und welche besonderen Traditionen sie mit ihren Liebsten hat. Hier erfährst du alles darüber!

Worauf freust du dich in diesem Jahr an Weihnachten besonders? 

Ich freue mich darauf, dass meine Eltern kommen und wir zusammen ein Menü machen. Es macht immer sehr viel Spaß, sich das Menü auszudenken, alles vorzubereiten und vorzukochen und es dann zu servieren. Jeder einzelner Schritt davon ist irgendwie toll und das macht für mich Weihnachten einfach aus. 

Was gibt es bei euch an Weihnachten zu essen? 

Das ist eine gute Frage. Wir sind diskutieren gerade darüber, in welche Richtung unser Menü dieses Jahr gehen wird. Auf alle Fälle frisches Brot, weil meine Mama es liebt. Wir konnten uns auch schon auf Birnen im Wein einigen und alles was dazwischen passiert, müssen wir uns noch überlegen. 


Ein Filmklassiker, den man an Weihnachten unbedingt gucken sollte? 

Ich weiß, dass es eine Diskussion gibt, ob Die Hard ein Weihnachtsfilm ist oder nicht. Aber Die Hard auf alle Fälle und Tödliche Weihnachten ist für mich auch ein Muss. 

Deine Weihnachtsplaylist? 

Meine Weihnachtsplaylist habe ich mir gestern nochmal angehört und dabei festgestellt, dass sie sehr unweihnachtlich ist. Deswegen bin ich gerade noch dabei, sie zu überarbeiten. 


Was gibt es bei euch an Weihnachten zu trinken? 

Wir starten das Weihnachtsmenü immer mit einem Cocktail. Das ist Meistens irgendeine Variation von den Brooklyn, weil wir den gut finden. Die Stimmung ist dann immer sehr schnell gelöst. 


Was ist das schönste Weihnachtsgeschenk, was du je bekommen hast? 

Das ist eine richtig schwierige Frage. 
Ich brauche noch eine Sekunde…Also ich bin wirklich eine Person, für die ist sehr schwierig ist, ein Geschenk zu finden. Deshalb suche ich mir meistens einfach was aus und die Person schenkt mir das, was ich mir wünsche.  

Was ist das schlimmste Weihnachtsgeschenk, was du je bekommen hast?

Oh, da gab es einige. Aber eigentlich erinnere ich mich viel lieber an die schönen Momente an Weihnachten als schlimme Geschenke, weil für mich ist der Geschenketeil an Weihnachten auch nicht das Wichtigste, eher die Atmosphäre und die Erinnerung, die man sich selber und auch anderen schafft.

Hast du Deko Tipps an Weihnachten? 

Ich bin selber gar nicht der große Weihnachtsdeko Fan im klassischen Sinne. Für mich ist Weihnachten ein Fest der Gemütlichkeit und da denke ich sofort an Lichtquellen, wie Lampen oder Kerzen. Mit gemütlichem Licht fühlt es sich direkt schon weihnachtlich an. Bei Kerzen fängt man auf jeden Fall an! 


Wie würdest du Weihnachten mit 3 Worten beschreiben? 

gemütlich, freundlich und warm 

Ohne… wäre Weihnachten nicht Weihnachten für mich.

Ohne meine Familie. 

Wie wird dein Brooklyn Cocktail gemacht und was sind die Zutaten? 

Wir machen unseren Brooklyn immer mit einem kleinen Twist. Also was auf jeden Fall rein kommt sind 2cl Bourbon, 1cl Vermouth, ein kleiner Schuss Maraschino Likör, ein kleiner Schuss Absinth, noch paar Orange Bitters und am Ende machen wir noch einen Grapefruit Twist oben drauf. Achja und was dabei ganz wichtig ist, der Cocktail wird nicht geschüttelt, sondern gerührt und zwar ungefähr 30 bis 45 Sekunden, damit der Cocktail durch die Eiwürfel auch perfekt runter gekühlt wird.


Ein absolutes Muss für dich an Weihnachten? 

Es gibt da einfach zu viel, um das beantworten zu können. 

 Zu Theodoras Instagram Account geht es hier entlang! 

Beim Newsletter anmelden & 10€ Rabatt erhalten

Ich möchte zukünftig über alle Neuheiten, Angebote und Gutscheine bei Bergamotte informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich