Unsere Kunden lieben und vertrauen uns, sehe dir unsere Bewertungen an.

Bergamotte

4.7 / 5

1596 Bewertungen

Welcher ist der richtige Standort für meine Pflanzen?

Hell, halbschattig oder sonnig? Bist du noch verwirrt über die ganzen Bezeichnungen und weißt noch nicht, wo der richtige Standort für deine Zimmerpflanzen ist? Kein Problem! Die meisten Pflanzen bevorzugen helle Standorte, bei denen sie vor der direkten Sonneneinstrahlung geschützt sind. Die speziellen Bedürfnisse, wie z.B. die Bewässerung und der Standort können jedoch je nach Art und Herkunft variieren. In diesem Artikel erklären wir dir, wo du den perfekten Standort für die jeweiligen Pflanzen findest und mit welchen Tipps und Tricks du nachhelfen kannst, damit sich deine Pflanze pudelwohl fühlt. Viel Spaß beim Lesen!

bevor du dir neue pflanzen kaufst

Wir lieben Pflanzen und würden am liebsten komplette Wohnungen damit füllen, aber da nicht jeder so viel Platz zur Verfügung hat, solltest du dir, bevor du eine Pflanze kaufst, im Klaren darüber sein, dass du ein geeignetes Plätzchen für sie findest. Wenn du zum Beispiel nur auf dem Fensterbrett Platz hast, wo den ganzen Tag über die Sonne scheint, kannst du viele Zimmerpflanzen bereits ausklammern, da ihnen direkte Sonneneinstrahlung nicht gut tut. In den folgenden Abschnitten erklären wir dir, worauf du achten solltest.

DAS LICHT IN DEINER WOHNUNG/ DEINEM HAUS

  • Deine Fenster sind nach Norden gerichtet: du bekommst leider wenig Licht. Das kannst du optimieren, indem du die Wände frei hältst.
  • Die Fenster sind nach Süden gerichtet: du hast so viel Licht wie nur möglich.
  • Die Fenster sind nach Osten oder Westen gerichtet: die Helligkeit bei dir ist nicht zu viel und nicht zu wenig.


THE PLACE TO BE


Je näher eine Pflanze am Fenster steht, desto mehr Licht erhält sie. Positioniere also die Pflanzen, die viel Licht benötigen, in der Nähe des Fensters und die, die gerne im Schatten stehen, in einer dunkleren Ecke. Wenn du jedoch in einer Wohnung mit Nordfenster oder im Erdgeschoss wohnst, entscheide dich am besten für Pflanzen, die einen halbschattigen Standort bevorzugen.

DIE IDEALE BESETZUNG

Licht oder Schatten?

Wenn du die dunkelsten Stellen in deiner Wohnung mit einer hübschen Pflanze aufhellen willst, achte darauf, sie mit Bedacht auszuwählen. Die Pflanzen, die sich am besten an den Schatten anpassen, sind die Calathea, der Ficus elastica, Zamioculcas oder die Sansevieria. Wenn du im Gegenteil nach Pflanzen suchst, die das volle Licht brauchen, entscheide dich am besten für die Areca-Palme, Kakteen, die Aloe Vera, die Yucca-Palme oder die Pachira.

Die richtige Luftfeuchtigkeit


Neben den Lichtverhältnissen solltest du ebenfalls darauf achten, dass die Pflanze die nötige Luftfeuchtigkeit erhält, die sie zum Überleben und Wachsen braucht. Tropische Pflanzen, die viel Luftfeuchtigkeit brauchen - wie zum Beispiel die Calathea - sollten also eher im Badezimmer als im Wohnzimmer stehen. Meistens erkennst du an einer Pflanze, dass ihr Luftfeuchtigkeit fehlt, wenn die Blattränder braun und trocken werden.

DER RICHTIGE ORT

Deine Pflanze wird dir schnell sagen, wenn ihr Standort nicht für sie geeignet ist: Wenn die Blätter heller werden oder abfallen, erhalten sie wahrscheinlich nicht genug Licht. Umgekehrt können Blätter, die zu viel Sonnenlicht bekommen, austrocknen, sich verfärben oder die Spitzen werden braun. 

Außerdem kann es zu trockenen, gelb-braunen Flecken auf dem Blatt kommen. Man spricht dabei von einem "Sonnenbrand". Die meisten Pflanzen brauchen eher indirektes Licht und reagieren auf direkte Sonneneinstrahlung genau so.

Beachte bitte auch, dass künstliches Licht die Sonne nicht ersetzt, wenn deine Wohnung zu dunkel ist.

“Nichts kann das natürliche Licht für deine Pflanze ersetzen.”

Pflanzen ohne licht

Manchmal werden wir gefragt, welche Pflanze für ein Badezimmer oder einen Flur ohne Licht geeignet ist. Die Antwort ist ganz kurz: keine! Jede Zimmerpflanze braucht Licht, um zu überleben.

die perfekten pflanzen für jeden raum

Hier findest du eine kleine Übersicht, in welchem Raum sich welche Pflanzen(-Sorte) am besten eignet Hinweis: Hierbei handelt es sich lediglich um Beispiele.

  • Wohnzimmer: Ficus Lyrata, Kentia-Palme, Pachira, Strelitzia, Efeutute, Sedum Morganium, Hoya, Monstera
  • Schlafzimmer: Sansevieria, Ficus Elastica, Dracaena Marginata, Aloe Vera, Spatiphyllum
  • Badezimmer: Aglaonema, Calathea, Pilea, Fittonie, Efeutute, Strelitzia, Maranta, Chamaedorea
  • Küche: Spatiphyllum, Peperomia, Zimmerfarne
  • Flur: Sansevieria, Kaktus, Sukkulenten, Ficus elastica
  • Büro: Dracaena Marginata, Sansevieria, Aloe Vera, Efeutute, Monstera, Philodendron, Dieffenbachia

Jetzt weißt du bestens darüber Bescheid, wie du für deine Pflanzen den perfekten Standort finden kannst und worauf du achten solltest. Falls du jetzt Lust hast, dein Bad oder dein Büro umzugestalten und etwas Grün in die Zimmer zu bringen, dann schau dich doch einfach in unserem Online-Shop um. Dort findest du eine große Auswahl an Zimmerpflanzen jeder Form und Größe. Viel Spaß beim Stöbern! ;)