Unsere Kunden lieben und vertrauen uns, sehe dir unsere Bewertungen an.

Bergamotte

4.7 / 5

1596 Bewertungen

Die Aloe Vera: unsere Tipps zur Pflanzenpflege

Bei der Aloe Vera handelt es sich um eine Sukkulente, die sehr alt wird und schon seit der Antike im medizinischen Bereich Verwendung findet. Man findet sie sogar im ältesten medizinischen Dokument, das es bis heute gibt - im Papyrus Eber. Das ägyptische Dokument, was etwa um 1500 v.Chr. datiert ist, empfiehlt die Verwendung dieser Zimmerpflanze als Heilmittel gegen Kopfschmerzen, Verbrennungen, Geschwüre und Hautkrankheiten. Es wundert uns nicht, dass man sie auch die “Pflanze der Unsterblichkeit” genannt hat.

Moderat Gießen


Gieße deine Pflanze regelmäßig, aber nicht zu viel. Da die Aloe Vera zur Familie der Sukkulenten gehört, solltest du unbedingt darauf achten, dass du sie weniger gießen musst als andere Zimmerpflanzen, da sie ein anderes Wasserbedürfnis hat. Du solltest die Wassermenge an die Größe deiner Aloe Vera anpassen. 

Zwischen jedem Gießen sollte die obere Schicht der Erde angetrocknet sein und wenn du dir ganz unsicher bist, ob es schon wieder Zeit für eine Bewässerung ist, dann kannst du auch den Finger vorsichtig in die Erde stecken und fühlen, ob die unteren Schichten noch sehr feucht sind. 

Zu nasse Erde kann den Wurzeln sehr schaden, da diese dann anfangen zu faulen und die Pflanze darunter leidet. Denk immer dran: Weniger ist mehr! Im Winter kannst du sie sogar noch weniger gießen.

HellER STANDORT


Licht, ganz viel Licht! Deine Aloe Vera Pflanze sollte nicht im Schatten stehen, sonst verkümmert sie. Sie liebt die Sonne und Wärme und kann sogar in den warmen Monaten problemlos draußen stehen. Schütze sie hier aber vor Regenwasser und stelle sie lieber an einen geschützten Ort.

DIE PFLEGE


Die Aloe Vera sollte frühestens alle drei bis fünf Jahre in einen größeren Topf mit Drainage-Schicht umgetopft werden. In den wärmeren Monaten im Frühling und Sommer kannst du diese Zimmerpflanze alle vier Wochen mit einem Kakteendünger versorgen. Das regt ihr Wachstum an und du kannst ihr unaufhörlich beim Gedeihen zuschauen. Im Winter solltest du sie weitestgehend in Ruhe lassen und nicht düngen. Du wirst sehen, die Aloe Vera ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die es dir nicht übel nimmt, wenn du sie mal vergisst. ;)

Vermehren


Pflanzen zu vermehren macht nicht nur unheimlich Spaß, sondern ist meist auch ziemlich einfach. Tatsächlich gibt es kaum eine Zimmerpflanze, die du so leicht vermehren kannst, wie die Aloe Vera. Sie bildet von alleine Tochterpflanzen aus, die du ab einer ungefähren Höhe von 10 - 15 cm von der Mutterpflanze entfernen kannst. 

Benutze dafür am besten ein scharfes und desinfiziertes Messer. Anschließend kannst du den kleinen Sprössling in ein Anzuchtgefäß mit Kakteenerde setzen. Dort dauert es ungefähr 3 Monate, bis die Jungpflanze ein eigenes und ausreichendes Wurzelsystem entwickelt hat. Platziere den Ableger hierfür am besten an einem halbschattigen und warmen Ort... Tada! Das war es schon. So kannst du in kurzer Zeit eine neue Pflanze aus deiner Aloe Vera groß ziehen.

Gar nicht so schwer, oder?! Probiere es doch mal selber aus! Mit diesen Tipps wird es dir ganz sicher gelingen. ;)

Die Heilkraft


Das Gel in den Blättern deiner Pflanze hat verschiedene Wirkungen. Zum Einen säubert es durch die Absorption von Formaldehyd und Benzol laut NASA die Luft; zum Anderen wirkt es kühlend und beruhigend auf Verbrennungen der Haut. Du kannst es ja mal ausprobieren, wenn du eine kleine Wunde, einen Sonnenbrand oder einen Stich abbekommen hast. Erleichterung naht, sobald du eine Schicht des Gels aufträgst. Dennoch solltest du aufpassen, nicht mit der gelben Flüssigkeit unter den Blättern in Berührung zu kommen, da diese für die Haut irritierend sein kann.

Die alleskönnerin


Sicher hast du bereits in vielen Drogerien gesehen, dass die Aloe Vera auch in vielen anderen Produkten drin steckt. Sowohl als Feuchtigkeitsspender für Haut und Haare als auch bei Problemen mit den Zahnfleisch - die Wunderpflanze kann in vielfacher Weise helfen.

das grüne wunder

Jetzt weißt du alles über die Herkunft, Pflege und Verwendung der einzigartigen Aloe Vera Pflanze. Diese Zimmerpflanze verwandelt nicht nur jedes Wohnzimmer in einen kleinen Urban Jungle, sondern ist zudem auch sehr pflegeleicht. Wenn du gerade neu in der Pflanzenwelt bist und nach den perfekten Zimmerpflanzen für den Anfang suchst, dann solltest du unbedingt mal in unserem Online-Shop in der Kategorie "Pflegeleichte Zimmerpflanzen" vorbeischauen. Da ist sicher etwas für dich dabei! ;)