Unsere Kunden lieben und vertrauen uns, sehe dir unsere Bewertungen an.

4.7/5

1574 Bewertungen

Ficus Lyrata: unsere Tipps zur Pflanzenpflege

Eine Zimmerpflanze ist natürlich schön, aber einen richtigen Baum in der Wohnung stehen zu haben, ist schon etwas ganz Besonderes! Wenn du dich für diesen Ficus entscheidest, bekommst du eine große Pflanze, aber mit Feigen solltest du nicht rechnen. Diese afrikanische Pflanze wird nur von einer bestimmten Wespenart bestäubt, die wohl niemals dein Wohnzimmer erreichen wird! Damit dein Ficus seine ganze Schönheit entfalten kann, solltest du für ihn ein geeignetes Plätzchen mit Wohlfühlfaktor suchen. Möchtest du alles über die richtige Pflege des Ficus Lyrata wissen: der perfekte Standort, die Häufigkeit der Bewässerung, die Reinigung der Blätter, die kleinen aber feinen Pflegefehler und sogar einige Pflanzenanekdoten? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel findest du alle Tipps und Tricks, mit denen du deinen grünen Schützling verwöhnen kannst.

ein heller oder halbschattiger standort

Damit er sein volles Potenzial entfalten kann, solltest du einen schön hellen Standort für deinen Ficus Lyrata aussuchen - fern von direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft. Auch an einem halbschattigen Standort kann er sich wohlfühlen. Finde den perfekten Standort für deine Zimmerpflanze, damit sie unter den besten Umständen wachsen und gedeihen kann! Wie wäre es zum Beispiel in deinem Büro? Es verleiht der Inneneinrichtung nicht nur einen Hauch von Natur, sondern fördert auch deine Produktivität! Das einzige, was du unbedingt vermeiden solltest, ist deinen Ficus oft umzustellen. Er braucht viel Zeit, um sich an seine neue Umgebung anzupassen.

moderate bewässerung

Gib deinem Ficus genug und vor allem nicht zu viel Wasser - im Sommer genügt es, wenn du ihn einmal pro Woche gießt, im Winter sollte es weniger sein. Er hat keinen hohen Wasserbedarf. Besonders achten musst du darauf, dass die Wurzeln nicht zu feucht sind, da sie sonst faulen können. Besprühe die Blätter deiner Zimmerpflanze regelmäßig, damit eine hohe Luftfeuchtigkeit gewährleistet ist.

Die pflege des ficus lyrata

Damit dein Ficus in bester Form ist, solltest du die Blätter regelmäßig säubern. Am besten machst du dies mit einem feuchten Lappen. Das hilft der Pflanze auch, besser atmen zu können. Wenn du magst, kannst du ihn während des Sommers und Frühlings ein- bis zweimal pro Monat düngen. Je nachdem wie sehr dein Ficus gewachsen ist, kannst du ihn alle zwei bis drei Jahre umtopfen. Alle Tipps, was du beim Umtopfen einer Pflanze unbedingt beachten solltest, findest du übrigens hier.

Schädlinge und pflegefehler

Trotz aller Liebe, die du deinem grünen Mitbewohner gegeben hast, scheint er an Vitalität zu verlieren. Da es sich um eine pflegeleichte Pflanze handelt, stellt sich eine Frage: hast du deinen Ficus Lyrata richtig gepflegt? Wenn die Blätter braun werden, austrocknen oder abfallen, deutet das auf zu viel Wasser oder Lichtmangel hin. Nimm ein paar notwendige Anpassungen vor, damit er wieder zu Kräften kommt!

Auf der Unterseite der Blätter sind weiße Punkte erschienen? Es handelt sich wahrscheinlich um Blattläuse, denn der Ficus ist sehr anfällig für sie. Um sie zu entfernen, nimm einen in Seifenwasser oder in 90%-igen Alkohol getränkten Schwamm und lass ihn vorsichtig über deine Pflanze laufen. Sei sehr vorsichtig, wenn du diese Maßnahme durchführst. Diese Pflanze kann deine Haut reizen und giftig sein, wenn du mit dem Pflanzensaft in Berührung kommst. Achte vor allem darauf, wenn kleine Kinder oder Haustiere in der Nähe sind - für sie könnte es sonst sehr gefährlich werden.

Die perfekte, dekorative pflanze für deine inneneinrichtung

In der Natur ist der Ficus Lyrata eine Pflanze, die genau wie die Monstera sehr groß werden kann. Er kann eine Höhe von mehreren Dutzend Metern erreichen und umzingelt die Bäume, auf die er sich stützt. Aber keine Angst, das wird dir zuhause nicht passerieren! Er sollte eine Höhe von 3 Metern nicht überschreiten, wenn du eine ausreichende Deckenhöhe hast... Stelle die Zimmerpflanze in einen schönen, geflochtenen Weidenkorb und deine Inneneinrichtung bekommt einen wilden Dschungel-Flair! Wenn du jetzt schon vom Ficus Lyrata begeistert bist, wirst du bald in den Bann seines direkten Verwandten, des Ficus Elastica, gezogen: eine etwas dunklere Pflanze, aber mindestens genauso schön! Um deinen neuen grünen Mitbewohner so schnell wie möglich bei dir einziehen zu lassen, entscheide dich für den Pflanzenversand von Bergamotte: ein schneller und freundlicher Service für glückliche Kunden und Kundinnen! ;)

Beim Newsletter anmelden & 10€ Rabatt erhalten

Ich möchte zukünftig über alle Neuheiten, Angebote und Gutscheine bei Bergamotte informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich